Nach oben scrollen

Mineralischer Spachtelboden Kreative Bodenbeschichtungen mit Floortec 2K-Mineralico SL 470

Puristische Bodenflächen sind gefragt – sowohl in der Objektausstattung als auch im privaten Wohnbereich. Sei es, um einen fugenlosen, modernen Industrielook oder das eigene Corporate Design in verschiedenen Farben zu realisieren. Die Bodenspachtelmasse Floortec 2K-Mineralico SL 470 bietet hierbei viel Raum für Kreativität.

Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten

Floortec 2K-Mineralico SL 470 erzielt bereits in der einfarbigen Verarbeitung eine schöne, leicht schlierenartige Textur in der Oberfläche. Noch effektvoller wirkt eine zweifarbige Verarbeitung.

Verarbeiten Sie verschiedene Farbtöne einer Farbfamilie, um dezente Marmorierungen zu erzielen. Hierzu ist vor der Verarbeitung die Strukturierungsrichtung festzulegen, da im Rahmen der Verarbeitung nur ein- bis zweimal geglättet werden sollte, damit die Farbtöne nicht zu stark ineinander verschwimmen.

Verarbeiten Sie Farbtöne verschiedener Farbtonrichtungen ineinander. Mit dieser Technik erzielen Sie starke Kontraste, und damit eine gewollte Wolkigkeit. Die Bodenfläche kann sehr stark belebt werden. Auch hier sollte vor der Verarbeitung unbedingt die Strukturierungsrichtung festgelegt werden. Im Überlappungsbereich der unterschiedlichen Farbtöne wird sich eine neue Farbtonmischung als Übergang ergeben. Diese Technik ist nur für Farbdesign-Profis empfehlenswert.

Patina erwünscht

Wie bei einem hochwertigen Parkett bilden sich im Laufe der Zeit kleine Kratzer oder Macken zu einer Patina aus. Dies ist bei puristischen Böden gewünscht und unterscheidet sie von industriell gefertigter Bahnenware. Haarrisse in der Fläche gehören ebenfalls zum Erscheinungsbild des monolithischen Boden-Designs. Je nach Untergrundkonstruktion lassen sie sich nicht vollkommen ausschliessen und stellen aus technischer Sicht keinen Mangel dar.

Verarbeitung

Schritt für Schritt zum perfekten Boden

  • Tag 1: Untergrund vorbereiten und mit Fussboden-Nivelliermasse 3115 glätten
  • Tag 2: Zweimalige Grundierung mit Multigrund LF 3084 – Floortec 2K-Mineralico SL 470 gründlich mit Floortec Härter 471 mischen; Mineralico mit dem Stiftrakel verteilen und mit dem Flächenspachtel strukturieren
  • Tag 3: Oberfläche mit Einscheibenmaschine und grünem Pad polieren; Fläche absaugen; mit Floortec 2K-Epoxi-Primer 473 grundieren
  • Tag 4: Zweifache Versiegelung mit Floortec 2K-PU-Siegel 474.

Farbtonübersicht

Grenzenlose Farbtonvielfalt

Der mineralische Spachtelboden von Brillux ist in 60 ausgesuchten Farbtönen lieferbar. Zur leichteren Orientierung sind die Farbtöne in fünf Themen gegliedert. Finden Sie schnell und sicher die richtigen Kombinationsfarbtöne für Ihr Projekt.

Grau und graubeige Varianten spiegeln den aktuellen Zeitgeist zur Erstellung von Bodenflächen mit Betoncharakter wider.

Farbtöne, die an Chilli, Cayennepfeffer, Senf oder Zimt erinnern. Für eine intensive und geschmackvolle Gestaltung von Bodenflächen.

Türkis und Blau erinnern an Strand und Ozeane und stehen im Einklang mit dem Rot der Koralle für eine lebendige Farbgestaltung von Bodenflächen.

Intensives Grün, Rot und Orange bilden die Basis für traumhafte Bodengestaltungen in den Farben der süssesten Versuchungen.

Erdige Farbtöne sowie attraktive Grau-Varianten sind die Basis für den typischen Loft-Style in der modernen Raumgestaltung.

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Bildschirmdarstellung und dem Ausdruck von Farbtönen technisch bedingte Abweichungen zu den Original-Farbtönen auftreten. Die Bestellung von Brillux Produkten sollte ausschliesslich nach Prüfung der Farbtonkarte erfolgen.

Referenzen

Jeder Boden ein Unikat

Vom Architekturbüro bis zum Weingut oder Museum: Mineralico von Brillux verleiht Böden einen individuellen Industrie-Charakter.